Lexikon – Heidelbeeren (Vaccinium)

Juli bis August ist Heidelbeerzeit
Heidelbeeren Blaubeeren gastroecho.de
Heidelbeeren -auch Blaubeeren – genannt, gehören zur Familie der Heidekrautgewächse. Die Pflanze, wächst als Halbstrauch kriechend mit reich verästelten Stängeln, welche bis 50 cm hoch werden. Die Blätter des Heidelbeer-Strauchs sind kurz gestielt, rundlich-eiförmig mit leicht gesägtem Rand. Die Blüten entfalten sind grünlich, kugelig mit blauschwarzen Früchten. Heidelbeeren wachsen auf der nördlichen Halbkugel in Europa, Asien und Nordamerika vor allem auf frischer, feuchter, humusreicher Böden wie schattigen Wäldern, Heiden und Torfmooren. Heidelbeeren sind blau und weisen ein süsses und aromatisches Fruchtfleisch in der Grösse einer Kirsche auf.

Heidelbeeren, eine Beere voller Vitamine und Mineralstoffe

Blaubeeren sind reich an Vitamin A (fördert das Sehvermögen), Vitamin E (Zellschutzvitamin), Vitamin C und Mineralstoffe; so enthalten 100 Gramm der Beeren unter anderem 58 KCal Energie, 0,6 Gramm Protein, 0,5 Gramm Fett, 11,3 Gramm Kohlenhydrate, 3 Gramm Nahrungsfasern, 2 mg Natrium, 68 mg Kalium, 9 mg Kalzium, 11 mg Phosphor, 4 mg Magnesium, 35 µg Beta-Carotin, 2,1 µg Vitamin E, 10 µg Folsäure, 20 mg Vitamin C…

Heidelbeeren und Heidelbeerblätter sind vielseitig verwendbar

Heidelbeeren sollten frisch verzehrt werden, da die Frucht rasch verdirbt. Die Beeren enthalten einen grossen Anteil an Gerbsäure und wirkt somit gegen akute Durchfallerkrankungen aber auch bei leichten Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Bei Einnahme grösserer Mengen bewirken sie abführend. Auch die Heidelbeerblätter werden aus medizinischen Gründen angewandt: Vor allem bei der Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, der Nieren und der Atemwege, Rheuma, Hauterkrankungen, Durchblutungsstörungen,… aber auch zur Anregung des Stoffwechsels oder zur Blutreinigung.

Besonders schmackhaft sind getrocknete Heidelbeeren. Auch als frische Beeren sind Blaubeeren, sei es als kleiner Snack, als Dekoration zu Patisserie, als Belag auf Kuchen oder Torten, in Joghurt, als Fruchtzugabe zum Birchermüsli, Obstsalat, Joghurt und Quark, zum Einkochen, als Gelée, Konfitüre oder zum Backen (Obstkuchen, Blue Berry Cake, Blue Berry Muffins), sehr beliebt. Heidelbeeren können auf vielfache Art genossen werden.

gastroecho.de

Werbung